Antriebstechnik - Diagnose im Antriebsstrang PKW

Vom Expertenwissen des Zulieferers profitieren. ZF Werkstattschulung basiert nicht nur auf der Vermittlung von Fakten und Fachwissen, sondern auch auf dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch. So sind technische Problemstellungen schnell verstanden, allgemeine Grundlagen sowie Wirkungsweisen von Kupplungen und Antriebstechnik zügig erklärt. Tipps zur ZMS - Prüfungsmöglichkeit sowie verschiedene fahrzeugspezifische Informationen vervollständigen das Programm.

Trainingsinhalt

- Kupplungen - Einbauhinweise / Schadensursachen
- Selbstnachstellende Kupplungen (XTend/SAC/SAT)
- Zentralausdrücker (CSC)/Geberzylinder - Handhabung und Ursachen für mögliche Fehlfunktionen
- ZMS - Prüfungsmöglichkeiten und Ursachen für den vorzeitigen Funktionsausfall
- ZMS - Prüfungsmöglichkeiten und Ursachen bei Geräuschproblemen
- Fahrzeugspezifische Informationen
- Aktuelle Serviceinformationen

Nutzen

- Komponenten und Systeme kennenlernen und verstehen
- Erwerben von Systemwissen und Experteninformationen
- Fehlerquellen zielgerichtet diagnostizieren und beheben
- Erfahrungsaustausch zu fahrzeugspezifischen Eigenschaften und Funktionen

Zielgruppe + Voraussetzungen zur Teilnahme

Werkstattinhaber/-innen, Kfz-Mechaniker/-innen, Reparaturannahme, technische Mitarbeiter/-innen von Kfz-Betrieben, Berufsschulen

PDF Download Trainingsdaten

Preis:

30 EUR

Trainingsanbieter:

ZF Group

Standort:

Kremstalerhof Welser Str. 604060 - Leonding

UE 45 min:

2

Datum / Uhrzeit:

18/04/2024 18:00 ~ 22:00

Anmelden, um dieses Training zu buchen